Regionales Berufsbildungszentrum am Königsweg

Das RBZ am Königsweg verurteilt den völkerrechtswidrigen Angriff auf die Ukraine.

Wir bekräftigen unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und mit allen Menschen in Russland, die den Mut haben, sich gegen den Krieg zu stellen. Wir wünschen uns für alle Menschen auf der Erde ein Leben in Freiheit und Frieden.

Zukunft gestalten - am Königsweg!

Termine und Veranstaltungen

03. Oktober: Tag der Deutschen Einheit

Am 3. Oktober wird seit 1990 der Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland gefeiert. Damit wurde die Wiedervereinigung Deutschlands vollzogen, das seit 1949 in zwei Staaten geteilt war. Er wurde in Artikel 2 des Einigungsvertrages als gesetzlicher Feiertag festgelegt.

Weiterlesen …

07. Oktober: Tag des Lächelns

Heute schon gelächelt?

Der „Tag des Lächelns“

Am 07.10.2022 lächelt hoffentlich die ganze Welt. Seit 1999 feiert man den „Tag des Lächelns“ immer am ersten Freitag im Oktober. Das Motto: Die Menschen sollen an diesem Tag Unterschiede in Herkunft, Politik und Religion vergessen. Jeder soll freundlich sein. Der Tag soll dem Lächeln gehören.

Weiterlesen …

Instagram

Damit ihr nichts verpasst und immer auf dem Laufenden seid, was so rund um unser RBZ am Königsweg passiert, haben wir inzwischen ein Instagram-Profil.

Folgen und Aktuelles sowie Informatives aus dem Schulleben nicht mehr verpassen:

#rbzamkoenigsweg

Aktuelles vom Königsweg

die Klasse 11d des Beruflichen Gymnasiums nimmt's "sportlich"

Die Sportprofilklasse 11d des Beruflichen Gymnasiums nutzte die letzte Schulwoche, um das traumhafte Wetter in vollen Zügen zu genießen. Am Mittwoch wurde der Klassenraum gegen den Falckensteiner Strand getauscht.

+
Ein lebendiger Austausch mit Tobias von der Heide (MdL) im RBZ am Königsweg

Am 23.06.22 stand für die FSPiA21 und die BSP21b ein aufregender Besuch ins Haus: Tobias von der Heide, Abgeordneter der CDU im schleswig-holsteinischen Landtag, hatte sich im Rahmen des EU-Projekttages bereit erklärt, mit den Auszubildenden über die Europäische Union und ihre Anliegen hinsichtlich der Ausbildung ins Gespräch zu kommen.

+

wer Anfang Juni mehrfach „schwedische Klänge“ in den Fluren unserer Schule oder den Lehrer*innenzimmern vernahm, wird an dieser Stelle aufgeklärt:

Es handelte sich um eine Delegation von vier Lehrkräften aus dem schwedischen Malmö.

Das Europateam plant nämlich, mit der Pauli Skolan in Malmö (https://malmo.se/Gymnasieskolor/Pauliskolan.html) ab Frühjahr 2023 einen Schüler*innenaustausch zu starten.

+

Erst fehlte nur das „G“, dann das ganze Wort. Dann war es plötzlich wieder da: Überdimensional und bunt. Die All-Gender-Toilette im Rondeel scheint zu polarisieren. Das Vielfaltsnetzwerk möchte mehr über die Gründe lernen. Bitte helft uns bei der Aufklärung dieses Mysteriums.

+